Home
News
AG-Details
Links
Login
Kontakt

Aufgabe des Monats Dezember 2007

(math_error_latex_noexec):

\documentclass[a4paper,11pt]{article}

\usepackage[utf8]{inputenc}

\usepackage[ngerman]{babel}

\pagestyle{empty}

 

\begin{document}

 

\section*{Launische Elfen}

 

Es ist allseits bekannt, dass der Weihnachtsmann seine Arbeit nicht allein schafft und ihm fleiige und freundliche Geschöpfe, nämlich die Elfen, zur Seite stehen. Beschäftigt man sich allerdings etwas näher mit den Elfen, so stellt man fest, dass ihr Image nur auf eine sehr gute PR-Kampagne zurück gehen kann, da sie alles andere als freundliche, fröhliche Gesellen sind. Sie sind sogar auerordentlich launisch und starken Stimmungsschwankungen unterworfen. Die Schwierigkeit für den Weihnachtsmann liegt nun darin, dass Elfen nur dann arbeiten, wenn sie gut gelaunt sind.

 

In diesem Jahr stehen dem Weihnachtsmann die drei Elfen Egbert, Egfried und Egmont zur Seite. Die drei kennen sich schon sehr lange und ob sich die Laune eines von ihnen in naher Zukunft ändert, hängt, wenn keine besonderen Ereignisse eintreten, nur davon ab, wer welche Gemütslage zum augenblicklichen Zeitpunkt hat. Im Einzelnen sieht das so aus:

 

\begin{itemize}

\item Egmont mag Egfried nicht besonders. Er bekommt gute Laune, wenn Egfried schlecht gelaunt ist, und schlechte Laune, wenn Egfried gut gelaunt ist.

\item Egbert ist der wohl Launischste von den dreien. Seine eigene gute Stimmung ist für ihn schon Anlass genug schlechte Laune zu bekommen.

\item Egberts Laune überträgt sich auf Egfried, falls Egmont gute Laune hat.

\item Egmonts gute Laune färbt auf Egbert ab, aber nur wenn dieser selbst gerade schlechte Laune hat.

\item Hat Egmont schlechte Laune, so führt dies zu guter Stimmung bei Egfried.

\item Ist Egmont schlecht gelaunt, so verdirbt es auch Egbert die Stimmung.

\end{itemize}

 

Was man über Elfen im Allgemeinen sagen kann, gilt natürlich auch für diese drei. Obwohl kurzzeitig mehr als ein Elf gute Laune haben kann, so haben doch dauerhaft nie zwei Elfen gleichzeitig eine positive Gemütslage. Des Weiteren ändern nie zwei Elfen gleichzeitig ihre Laune, auch wenn die Voraussetzungen für einen Stimmungsumschwung bei mehr als einem gegeben sind. Nur welcher Elf als erster seine Laune ändert, und damit eine neue Situation für alle drei Elfen und ihre Stimmungen schafft, wissen wir meist nicht und müssen dementsprechend verschiedene Möglichkeiten der Stimmungsentwicklung in Betracht ziehen. Tritt jedoch eine bestimmte Situation wiederholt auf, so verhalten sich die Elfen immer wie beim ersten Eintreten dieser Situation.

 

Da Elfen körperliche Arbeit verabscheuen, verursacht die Nachricht, dass sie dem Weihnachtsmann helfen sollen, bei allen dreien schlechte Laune. Die Frage ist jetzt, ob der Weihnachtsmann mit Hilfe rechnen kann. Wie wird die Mitarbeit der Elfen aussehen?

 

Mögliche Antworten:

\begin{enumerate}

\item Es arbeitet Egbert mit vielen Pausen, während die anderen gar nichts tun, oder es arbeitet Egfried mit gelegentlicher Unterstützung von Egbert.

\item Letztlich arbeitet nur Egfried, oder Egmont arbeitet und bekommt ab und zu Hilfe.

\item Alle drei arbeiten zusammen, keiner gönnt sich eine Pause. Der Weihnachtsmann kann sich freuen.

\item Egbert arbeitet allein, und in seinen Pausen arbeiten Egmont und Egfried zusammen.

\item Letztlich arbeitet nur Egfried, oder Egfried und Egmont arbeiten non-stop und bekommen immer mal wieder Hilfe von Egbert.

\item Letzlich arbeitet entweder nur Egfried oder nur Egmont, jeweils ganz alleine ohne weitere Hilfe.

\item berwiegend arbeiten Egfried und Egbert, Egmont schaut missmutig zu.

\item Egmont und Egbert hören immer gleichzeitig mit dem Arbeiten auf.

\item Der Weihnachtsmann erhält keine Hilfe.

\item Die drei Elfen arbeiten immer eine lange Zeit zusammen, in den Pausen spielen sie Skat.

\end{enumerate}

 

\end{document}

 



Login

Suche:
Letzte Aktualisierung: 09.Jan.2010